Kategorie anzeigen

Hinweise

Hinweise, Tipps&Tricks

SUPERFIT – Wir nehmen an der Family Blogger Testaktion 2016 teil

3. Juni 2016

Erste Bewertung nach anderthalb Monaten

Es war mir ein Bedürfnis den Stand von Superfit im Bloggercafe 2015 aufzusuchen. Ich wollte ihnen ein Kompliment für Ihre tollen Schuhe machen. Meiner Tochter hatte ich wenige Wochen vorher ein süßes Paar gekauft und sie liebte sie sehr – es waren die perfekten Lilly-Schuhe. Und ich war mit der Qualität des Kinderschuhs überaus zufrieden.
Wir kamen ins Gespräch und auch auf das Thema Testaktion. Natürlich würden sich meine Zwerge als Probanden zur Verfügung stellen- bei den Schuhen- was für eine Frage :o)

Irgendwann kamen dann Anfang März 2016 zwei kleine Pakete zu uns. Sowohl Lilly als auch Mats waren gleich begeistert.

Hier könnt Ihr die niegelnagelneuen Schuhe sehen:

IMG_2362IMG_2364

Obwohl es noch ziemlich kalt war, mussten die Schuhe sofort angezogen werden.

sophie_schuhLilly variiert zwischen dem Paar vom letzten Jahr und von diesem und Mats bekommt sie kaum noch vom Fuß. Soviel Begeisterung schlägt mir auch nicht alle Tage entgegen. … und mit 8 (Jahren) sind schwarze Sportschuhe echt cooool.

So sehen sie nach den ersten 1,5 Monaten aus:IMG_schuh_2
Ich finde der Zustand ist noch ganz passabel. An der Freude zu diesen Schuhen hat sich bei meinen Kids bisher nichts geändert. Mats findet sie cool, leicht und atmungsaktiv – er empfiehlt sie weiter… Für Lilly sind sie einfach chic.

Die herausnehmbaren Sohlen sind gut. So kann ich die Schuhe nicht nur gut reinigen, sondern kann auch sehen, wieviel Platz die kleinen Füße noch im Schuh haben. Nach einer großen „Nasswäsche“ trocknen sie relativ schnell. Ich kann Mats‘ Eindruck, das sie atmungsaktiv sind, nur zustimmen. Seine nun nicht mehr ganz kleinen „Käsefüsse“ scheinen ganz gut Luft zu bekommen. Zumindest falle ich nicht um, wenn er seine Schuhe auszieht.

Meine Beiden rennen, springen, klettern prima mit ihren Schuhen. Sie geben einen guten Halt und sind für jegliche Aktivität geeignet. Die Schnürsenkel an Lilly Schuhen passen farblich dazu und können den Schuh an den kleinen Fuß optimal anpassen. Leider kann die Kleine die Schuhe nicht allein schließen. Eine Kombination wie bei Mats‘ Schuhen wäre super, Gummischnürsenkel und einen Klettverschluss ganz oben. Dann könnte auch die kleine Prinzessin ganz allein in die Schuhe schlüpfen und losrennen…

Lieben Dank an SUPERFIT. Wir nehmen auch sehr gern an der nächsten Testaktion teil!

 

Liebe Grüße

Eure Caro

 

 

Hier ein paar Produktdetails:

„Cooly: Der Schaft dieses Superfit-Lauflernschuhs besteht aus einer hochwertigem Leder-Textil-Kombination und ist mit trendigen Steppdetails verziert. Ausgestattet mit einer anatomisch geformten Schnürung, kann der Lauflernschuh sehr weit geöffnet sowie optimal an den Kinderfuß angepasst werden. Die leichte und super-flexible Laufsohle begünstigt das natürliche Abrollen des Fußes und garantiert somit besten Gehkomfort. die weich gepolsterte Leder-Einlegesohle kann bei Bedarf herausgenommen werden.

Strider: Diese Neuentwicklung überzeugt durch sein sportliches Design kombiniert mit herausragender Funktionalität. Die Gummisohle mit Phylon-Teilen ist extra leicht und flexibel konzipiert, wodurch höchster Gehkomfort sowie gute Bodenhaftung gewährt wird. Das atmungsaktive Textilfutter sorgt zusätzlich für angenehmes Fragegefühl. Der schaut des Senkers besteht aus einer hochwertigen Velours-Textik-Kombination und zeichnet sich vor allem durch seinen sportliche Farbmix aus. Durch den praktischen Klettverschluss wird schnelles An- und Ausziehen ermöglicht. Zusätzlich sorgen elastische Bänder am Vorrufe für optimalen Halt. Die leider-Einlegesohle ist bei Bedarf herausnehmbar.“

Hinweise

Schade – das Familiencafe Brambilla schließt nach knapp 2 Jahren

2. März 2015

Wie so viele Eltern-/Kindercafes, musste auch das Brambilla nach zwei Jahren aufgeben. Es wird jetzt eine Kita und hatte am letzten Freitag das letzte Mal geöffnet.

 

Für Paula und mich besonders Schade, da wir gerade in der Winterzeit das Holzklettergerüst mit Rutsche viel bespielt haben. Aber trotz Spielgebühr pro Kind, bleibt der Umsatz pro Besuch vermutlich hinter den laufenden Kosten zurück. Da waren wir mit unserem durchschnittlichen Umsatz von 15€ schon Spitzenreiter.

Ein Problem, dass viel Kindercafes haben, wenn sie nur ausschließlich auf Kaffee trinkende Mamis setzen. Ich denke man sollte es mit klassischer Gastronomie mit separaten Kinderzimmer oder Kinderbespassung kombinieren. Wir können beobachten, dass das auf Dauer besser zu funktionieren scheint.

Alles sehr bedauerlich, zumal es in Zehlendorf/Steglitz nicht so viele Kindercafes gibt.

Wir wünschen dem Brambilla alles Gute für Ihren Kita-Start und behalten es in guter Erinnerung.

Eure Lara aus Zehlendorf

Hinweise

Leider wieder eingeschränkter Betrieb wegen Krankheit

24. November 2014

Hallo Ihr Lieben,

Fieber,  Kopfweh und abartiger Husten etc. Wir scheinen mal wieder ganz laut hier gerufen zu haben. Entweder hat es uns selbst erwischt oder unsere Monster sind krank.

Daher erwartet derzeit nicht jeden Tage einen Beitrag von uns. Sobald wir wieder in voller Mannstärke an Board sind, gibt es wieder unterhaltsame und informatorische Beiträge.

Liebe Grüße vom Krankenlager

Lara, Sille, Nina und Caro

Hinweise

Eingeschränkter Betrieb wegen Krankheit

6. November 2014

Hallo Ihr Lieben,

es hat uns erwischt. Die Nasen tropfen, die Stimme ist heiser, von Husten ganz zu schweigen.

Wir werden versuchen wenigstens alle 2 Tage einen neuen Artikel zu posten.

Liebe Grüße von den Krankenstationen.

Lara, Sille, Nina und Caro