Monatsarchiv

Mai 2015

Alltagsgeschichten

Mamas sind die Besten – Alles Gute zu Muttertag

10. Mai 2015

Verständnisvoll, dynamisch, flexibel, bestens organisiert und mit einem riesigen Herzen

Was macht sie so besonders?  A L L E S !

Schaut Euch dazu dieses tolle Video an:

https://www.youtube.com/watch?v=HB3xM93rXbY

Sie stehen sehr früh auf und organisieren den morgentlichen Ablauf, damit alle gewaschen, vollständig angezogen, gefrühstückt und komplett ausgestattet in den Tag kommen. Besonders Wohlorganisierte unter ihnen schaffen es sogar, selbst gekämmt (und geschminkt) aus dem Haus zu kommen. Sie ertappen sich dabei, an der S-Bahn o.ä. an sich herabzublicken, um zu schauen, ob sie wirklich komplett angezogen und ohne größere Fleckenspuren aus dem Haus gekommen sind.

Danach fahren viele zur Arbeit und freuen sich auf einen ruhigen Kaffee im Büro.

Ein kurzes Schwätzchen hier und da. Kopf frei gemacht – umschalten auf Arbeitsmodus und los geht’s! Tagespensum angeschaut – Prioritäten gesetzt – meistens kreativ sein – Ideen entwickeln – Lösungen umsetzen – Aufgaben abarbeiten …

In der Mittagspause werden Einkaufe erledigt, kleine Geschenke organisiert. Logistische Meisterleistungen vollbracht, viel erledigen, in kürzester Zeit, auf dem schnellsten Wege. Tja, Time is Money und die Kindlein müssen abgeholt oder der Babysitter abgelöst werden.
Ist Mami erst in Schule oder Kita angekommen treten sie in eine andere Raum-Zeit-Dimension: Alles entschleunigt sich! Das Kindlein möchte jetzt noch spielen, rutschen oder oder oder… Mama stellt sich zu den anderen Wartenden und schnauft durch. Nach gefühlten 30  Minuten lässt sich der kleine Schlumpf anziehen oder macht es selbst. Jetzt noch ebenso „schnell“ das andere Mausebärchen abgeholt und keine 1,5 Stunden sind vorbei. Die Zeit bis zum Abendbrot wird gespielt oder Hausaufgaben gemacht. Danach gegessen und die Mäuse ins Bad befördert. Ja, es ist notwendig immer wieder das Gleiche gebetsmühlenartig von sich zu geben, da diese komplizierten Handlungen (auf Toilette gehen, Hände und Gesicht waschen sowie Zähne putzen) immer wieder vergessen werden.

Gelegentlich hört man von Vorfällen, wo Mütter nach so einem erfüllten Tag beim zu Bett bringen als erste Schlafen. Einfach ungeheuerlich….

Also Ihr lieben, lasst Euch feiern und hochleben und genießt Euren Tag.

Eure Moms von Moms Monstermanagement

Foto 10.02.15 17 07 38